Allgemeine Geschäftsbedingungen


ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

OlivenPark Rhein-Neckar Matthias Boch   

 

§ 1 Geltungsbereich, Kundeninformationen

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Vertragsverhältnis zwischen Matthias Boch und Verbrauchern, die über unseren Shop Waren kaufen. Die Vertragssprache ist Deutsch.

§ 2 Vertragsschluss

(1)     Die Angebote im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an Sie dar, Waren zu kaufen.

(2)     Nach Eingabe Ihrer Daten und mit dem Anklicken des Bestellbuttons geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags ab.

(3)     Mit der unverzüglich per E-Mail versandten Zugangsbestätigung wird gleichzeitig auch die Annahme des Angebots erklärt und der Kaufvertrag damit abgeschlossen.

§ 3 Kundeninformation: Speicherung des Angebotstextes

Der Vertragstext mit Angaben zum Artikel wird von uns gespeichert. Sie haben über das Internet keinen Zugriff auf den Vertragestext.

§ 4 Kundeninformation: Korrekturhinweis

Sie können Ihre Eingaben vor Abgabe der Bestellung jederzeit berichtigen. Wir informieren Sie auf dem Weg durch den Bestellprozess über Ihre Korrekturmöglichkeiten.

§ 5 Rücksendekosten im Fall des Widerrufs

Sie haben im Fall des Widerrufs die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,- Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Sie müssen aber nur die regelmäßigen Kosten der Rücksendung tragen. Mehrkosten, die z.B. durch eine Änderung unseres Geschäftssitzes oder durch den von uns gewünschten Einsatz teurer Transportdienste entstehen, gehen zu unseren Lasten.

§ 6 Gewährleistung

Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

(1) Anwuchsgarantie:


 Diese kann erteilt werden (äußere Umstände wie Zugang zum Verpflanzungsort oder örtliche Lage können dies verhindern), wenn die Verpflanzung von uns oder einem von uns beauftragtem Fachbetrieb durchgeführt wird. Die Anwuchsgarantie ist auf einen Zeitraum von 6 Wochen nach Verpflanzung begrenzt. Sollte in diesem Zeitraum ein Schaden entstanden sein, so muss dieser nach Beendigung der 6-Wochenfrist beim Olivenparkinhaber angezeigt werden. Anwuchsgarantien werden immer schriftlich vom OlivenPark Rhein-Neckar erteilt. Für Verpflanzungen im Zeitraum vom 01.11 bis 28.02 eines Jahres gilt die Anwuchsgarantie nicht.


(2) Winter:


Aufgrund der unterschiedlichen geografischen Gegebenheiten (Temperaturen) und die darauf einwirkenden Umstände, kann der Inhaber das Risiko auftretender Schäden nicht übernehmen und somit nicht haftbar gemacht werden. Deshalb trägt jeder Käufer das alleinige Risiko für Schäden welche durch Frost oder falscher Pflege verursacht werden. Ebenso gibt der Inhaber Matthias Boch     keine Gewähr auf mitgelieferten oder verkauften Winterschutz wie: Heizung und Vlieshauben. Der Winterschutz ist vor Einsatz auf Schäden oder Funktion zu überprüfen. Die Anwendung des Winterschutzes ist aus unserem Online-Shop (www.olivenpark.de) zu entnehmen.


(3) Olivenbäume in Räumlichkeiten:


Aufgrund der unnatürlichen Gegebenheiten (Temperaturen, Trockenheit und Parasitenbefall) und die darauf einwirkenden Umstände, kann der Inhaber (Matthias Boch    ) das Risiko auftretender Schäden nicht übernehmen und somit nicht haftbar gemacht werden. Deshalb trägt jeder Käufer das alleinige Risiko für Schäden welche an der Pflanze / Olivenbaum entstehen.

§ 7 Haftungsbeschränkung

Wir schließen die Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betreffen oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt sind. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen und unserer gesetzlichen Vertreter. Zu den vertragswesentlichen Pflichten gehört insbesondere die Pflicht, Ihnen die Sache zu übergeben und Ihnen das Eigentum daran zu verschaffen. Weiterhin haben wir Ihnen die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu verschaffen.